Menu:



8 Tipps zur Suche der passenden Zahnzusatzversicherung:

Eine Zahnzusatzversicherung ist in der heutigen Zeit äußerst wichtig, weil die gesetzliche Krankenversicherung nur noch sehr unzureichend für die Finanzierung des Zahnersatzes aufkommt. Diese erstattet nämlich nur 50% der sogenannten Regelleistung, bei der es um eine äußerst günstige Zahnersatzlösung handelt, die nicht viel Komfort mitbringt. Nachfolgend möchten wir Ihnen 8 Tipps zur Suche einer passenden Zahnzusatzversicherung präsentieren, so dass Sie später gute Zahnersatzleistungen zu günstigen Preise in Anspruch nehmen können.

Auswertung Zahnzusatzversicherung

1. Das eigene Bedarfsprofil abchecken:

Der erste wichtige Schritt bei der Auswahl einer Zahnzusatzversicherung ist die Ermittlung des eigenen Bedarfs. Auf diesem Weg sollten Sie die Frage klären, ob Sie später lediglich eine möglichst hohe Erstattung zum Zahnersatz wünschen oder besonders hochwertige Zahnersatzleistungen in Anspruch nehmen möchten.

2. Möglichst früh nach einer Zahnzusatzversicherung suchen:

Da es sehr wahrscheinlich ist, dass Sie später die Leistungen einer Zahnzusatzversicherung in Anspruch nehmen, bemisst sich der Beitrag einer solchen Police auch nach dem Einstiegsalter. Wer also früh mit den Einzahlungen beginnt, kann eine Versicherung mit einer wesentlich geringeren Prämie nutzen.

3. Die Leistungen der einzelnen Policen genau vergleichen:

Unter den einzelnen Anbietern zur Zahnzusatzversicherung gibt es große Unterschiede in Bezug auf das Leistungsniveau, denn während einige Versicherer professionelle Zahnreinigungen oder hochwertige Zahnimplantate im Leistungsportfolio verankert haben, ist dies bei anderen Anbietern nicht der Fall. Ein genauerer Blick gibt hier Aufschluss und sorgt für eine adäquate Entscheidungshilfe.






4. Die Preisunterschiede genau im Blick behalten:

Natürlich differieren auch die monatlichen Prämien der einzelnen Zahnzusatzversicherungen, weshalb es sinnvoll ist, sich die Anbieter in Bezug auf ihr Preisgefüge genau anzuschauen. Während günstige Versicherungen ihre Police bereits für knapp 15 Euro monatlich zur Verfügung stellen, berechnen andere Anbieter für ein ähnliches Leistungsniveau bis zu 30 Euro.

Studie Anteil Zahnzusatzversicherung

5. Einen Zahnzusatzversicherung Vergleich nutzen:

Mit einem Zahnzusatzversicherung Vergleich können Sie problemlos das Preis-Leistungsverhältnis vieler Zahnzusatzversicherungen prüfen und somit einen hochwertigen und günstigen Versicherungsschutz erhalten.

6. Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß beantworten:

Einige Zahnzusatzversicherungen stellen vor einem Versicherungsabschluss bestimmte Gesundheitsfragen, um etwas über den Zustand der eigenen Zähne herauszufinden. Diese Fragen sollten Sie entweder wahrheitsgemäß beantworten oder einen Anbieter aufsuchen, der auf entsprechende Fragen verzichtet.

7. Auf die Höhe der Erstattungen achten:

Bei den einzelnen Zahnzusatzversicherungen gibt es nicht nur Unterschiede in Bezug auf Preise und Leistungen, sondern auch im Hinblick auf die Höhe der Erstattung. Einige Policen stocken die gesetzlichen Zahlungen so auf, dass nachher 85% der tatsächlichen Zahnersatzkosten gedeckt sind, wohingegen andere Policen sogar eine vollständige Erstattung bieten.

8. Wartezeiten sind keine Seltenheit:

Wenn Sie erst sehr spät eine Zahnzusatzversicherung abschließen, sollten Sie sich die Wartezeiten der einzelnen Versicherer genauer anschauen, denn oftmals besteht in den ersten Jahren eine Budgetdeckelung es wird generell erst nach 1-2 Jahren geleistet, wobei Unfälle hiervon nicht betroffen sind.



Aktuelle Beiträge Zahnzusatzversicherung 19.02.2014:

50 Antworten zu Zahnzusatzversicherung

Warum eine Zahnzusatzversicherung ?

11.Mio Patienten haben eine Zahnzusatzversicherung

Welche Kosten übernimmt die Zahnzusatzversicherung ?




Umfrage:

Wir würden uns freuen, wenn Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Dauert nur wenige Sekunden. Sie können dann nach dem Ausfüllen sehen, wie andere Leser gewertet haben.





Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook: