Menu:



10.10.2013

Zahnersatz bei der DAK (Deutsche Angestellten Krankenkasse):

Bezüglich zahnmedizinische Information zu Zahnersatz und Zahnvorsorge macht die Internetseite der DAK einen sehr professionellen und modernen Eindruck. Eigene Social Media Channels wie Youtube, Facebook, XING und Google Plus werden direkt angepriesen und somit sicherlich für die jüngeren Interessenten sehr ansprechend.


Kostenübernahme der DAK:

Die DAK informiert direkt zu Beginn über die mögliche Kostenübernahme bei einer Zahnbehandlung. Es wird der Ablauf eines Kosten- und Heilplans erklärt und parallel dazu gibt es für den Patienten eine sehr detaillierte Broschüre in PDF-Form zu den einzelnen Festzuschüssen durch die DAK. Es handelt sich hierbei um eine Tabelle zur Höhe der Festzuschüsse. Genauer gesagt, um Festsetzung der Höhe der auf die Regelversorgung entfallenden Beträge. Es wird ein Befund beschrieben und rechts daneben sehen Sie in tabellarischer Form, welche Festzuschüsse Sie erhalten, wenn kein Bonusheft geführt wird, mit Bonus bei 20% und Bonus für 30%. muss man eigentlich nicht so genau durchlesen, da hierfür schon kleinere zahnmedizinische Kenntnisse gefragt sind, aber immerhin mal lesenswert.






Volle Kostenübernahme erhalten Sie:

  • wenn Sie ein geringes Einkommen haben. Ausschlaggebend ist hier eine Tabelle mit dem Miindesteinkommen.
  • wenn Sie sich in der Ausbildung befinden.
  • wenn Sie BAföG erhalten.
  • bestimmte Sozialleistungen wie Hartz IV (Härtefallregelung) erhalten.

Zahnersatz Kosten

Wichtig ist, dass Sie möglichst ein lückenloses Bonusheft führen, was die DAK auch deutlich schreibt. Denn hierdurch minimieren sich die Kosten für Ihren anstehenden Zahnersatz.



Preise vergleichen:

Seitens DAK gibt es ein DAKCareDental -Programm. DAKCareDental filtert automatisch aus mehr als 350 Laboren den günstigsten Anbieter für Ihren individuellen Zahnersatz heraus. Diese Krankenkasse eröffnet Ihnen somit eine gute Möglichkeit bei anstehenden Zahnersatz Geld einzusparen, was schon mal sehr löblich ist.


Mein Fazit:

Sehr informativ und besonders herausragend ist die Übersicht Festzuschüsse für Zahnersatz: http://www.dak.de/dak/download/Zahnersatz_Festzuschuesse_2013-1132498.pdf Die Sache mit dem DAKCareDental müßten Sie bitte mal mit Ihrem Zahnarzt besprechen, denn Ihr behandelnder Zahnarzt hat in der Regel eine eigene Kooperation mit einem Zahntechniklabor und wird höchstwahrscheinlich keine weiteren Partner für Zahnersatz akzeptieren. Aber versuchen Sie es ruhig einmal, denn Geld einsparen ist sinnvoll, aber auf jeden Fall ist die Qualität des Zahnersatz nicht minder von Bedeutung.
Sehr gut finde ich, dass sich die DAK der jüngeren Zielgruppe via Facebook und Youtube öffnet. In diesem Kommunikationskanälen finden Sie weitere interessante Themen zu DAK.


Weiterführende Links zu diesem Thema:

Zahnersatz Erstattungsbeispiele

Erklärung Kosten- und Heilplan

Sparen bei Zahneratz durch Bonusheft

Übersicht zu den Zahnkronen Kosten

Übersicht zu den Zahnbrücken Kosten






Umfrage:

Wir würden uns freuen, wenn Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Dauert nur wenige Sekunden. Sie können dann nach dem Ausfüllen sehen, wie andere Leser gewertet haben.





Was suchen Sie ?
Social Networks
Like uns auf Facebook: