Menu:

14.09.2014

Zahnarzt Kosten prüfen

Neulich musste ich zum Zahnarzt um eine poröse Zahnfüllung im Frontbereich ersetzen zu lassen. Diese Zahnfüllung aus speziellen Kunststoff bereitete mir schon einige Zeit etwas Kummer, da diese mit der Zeit immer dunkler und zugleich lockerer wurde. Dies bemerkte ich beim Essen eines Apfels oder härteren Lebensmitteln wie Vollkornbrot oder Brötchen. Besonders unangenehm sind Kürbiskern-Brötchen, wenn sich dann ein harter schmackhafter Kürbiskern genau in die Zwischenräume drängelt, so wie es leider bei mir passiert ist. Die schon lockere Füllung wurde noch lockerer und brach ganz leicht. Somit habe ich mich dann doch überwunden und habe den lästigen Gang zum Zahnarzt angetreten.

Zahnarztwechsel Umfrage 2014

Informiert der Zahnarzt immer zu Mehrkosten ?

Glaubt man viele Umfragen aus der Zahnmedizin, sind viele Patienten mit der Kostenaufklärung ihrer Zahnbehandlungen überwiegend unzufrieden. Ich kann Ihnen nur sagen, es macht Sinn die Zahnarzt Kosten genau zu prüfen. Natürlich möchte man in erster Hinsicht seine unangenehmen Zahnschmerzen "beseitigt" haben, die Kostenfrage stellt sich dann später. Hier kann man schon den mahnenden Finger heben, denn leider klären viele Zahnärzte nicht immer ihren Patienten über die möglichen Kosten auf, was ich persönlich immer wieder erlebe und dann verstärkt aus meinem Bekanntenkreis wahrnehme. Man sitzt seine Zahnbehandlung beim Zahnarzt ab und bekommt dann per Post die entsprechende Rechnung zugeschickt. Bei mir war es nun so, dass mein Zahnarzt die Zahnfüllung erneuerte, aber kein einziges Wort über die bevorstehenden Zahnarztkosten erwähnte. So war es dann nun, dass ich eine Woche folgende Rechnung bekam:

Zahnarztrechnung

Zahnarztrechnung zu Erneuerung der Zahnfüllung im Frontbereich:

Die Rechnung beginnt immer mit dem Standardsatz "Aufgrund der Mehrkostenvereinbarung für Füllungen im Frontzahnbereich erlaube ich mir, folgende Beträge gemäß §§ 5,9 GOZ in Verbindung mit §Abs.2 SGB V in Rechnung zu stellen.". Meine Rechnung vom Zahnarzt betrug dann 90,50 Euro. Ursprünglich 139,50 Euro, allerdings zahlt meine Krankenkasse einen Zuschuss in Höhe von 49 Euro, wodurch sich mein Rechnungsbetrag von 90,50 Euro ergab.






Ich dachte mir nun, eigentlich war die Behandlung nicht so kompliziert, wie es in meiner Zahnarztrechnung beschrieben ist. Da dachte ich mir dann, ich muss die Kosten einmal überprüfen. Interessant in der Rechnung sind nun diese Details:

  • §§ 5,9 GOZ in Verbindung mit §Abs.2 SGB V
  • Geb.-Nr 2100MK
  • Faktor 3,8635
  • GOZ

Mit diesen vier Faktoren in der Rechnung können Sie im Internet die genauen Beschreibungen bezüglich Kosten aufschlüsseln. Bei der GOZ handelt es sich um eine öffentlich einsehbare Gebührenverordnung für Zahnärzte, Sie finden hier bei der Bundeszahnärztekammer eine genaue Aufschlüsselung:
http://www.bzaek.de/fileadmin/PDFs/goz/gebuehrenordnung_fuer_zahnaerzte_2012.pdf

In der GOZ ist für Sie interessant der Bereich Gebührentabelle. Diese ist gegliedert in Nummer der Leistung, Leistungsbeschreibung, Punktzahl sowie Faktor. In meinem Fall handelt es sich um die Nummer 2100 MK, dass sieht in der Tabelle dann so aus:

GOZ

2100 MK bedeutet dann "Präparieren einer Kavität und Restauration mit Kompositmaterialien, in Adhäsivtechnik (Konditionieren), dreiflächig, ggf. einschließlich Mehrschichttechnik, einschließlich Polieren, ggf. einschließlich Verwendung von Inserts. Die Punktzahl beträgt dann hier 642. Es gibt hier drei unterschiedlichen Faktoren wie:

  • einfach
  • 2,3 fach
  • 3,5 fach

Generell muss man sagen, dass es für die Vergütung zahnärztlicher Behandlungen zwei unterschiedliche Gebührenverzeichnisse gibt. Einmal die BEMA (Bewertungsmaßstab für zahnärztliche Leistungen) und die GOZ (Gebührenordnung für Zahnärzte). Die BEMA ist die Abrechnungsgrundlage zwischen Zahnarzt und gesetzliche Krankenkasse. Die GOZ ist für die Abrechnung zwischen Zahnarzt und Patient.

Was bedeutet das für meine Zahnarztrechnung ?

Meine Zahnbehandlung war nun besonders aufwendig, daher der sehr hoche Faktor mit 3,8635. Der Zahnarzt kann den Faktor für die Behandlung selbst wählen, in einigen Fällen ist der Faktor sogar noch höher. Ich selbst habe festgestellt, dass in der Regel die Zahnarztkosten in Kiel weitaus günstiger als in Hamburg sind. Zahnärzte rechnen anscheinend in Hamburg mit einem wesentlich höheren Abrechnungsfaktor. Durch die entsprechende Punktzahl laut GOZ und dem Faktor ist der Betrag 139,50 Euro. Interessant ist hier eigentlich, dass ich nicht unbedingt diese Summe zahlen muss. Eigentlich sollte der Zahnarzt vorher über die Kosten informieren und entsprechend in Kenntnis setzen. Gibt es eine vorherige Kostenvereinbarung bzw. Kosten-und Heilplan, darf die darin festgehaltene Summe nicht 20% nach der Behandlung übersteigern. Bedeutet, ist die Zahnarztrechnung mehr als 20 % teurer als im Kosten-und Heilplan, muss der Zahnarzt die darübergehenden Kosten selbst tragen.

Welche Wege gibt es noch zur Überprüfung ?

Nicht jeder Zahnarzt informiert seinen Patienten über die Kosten vor einer Behandlung. Steht eine hohe Rechnung an, können Sie bei den meisten Zahnärzten eine Ratenzahlung vereinbaren. Ist das Kind aber erstmal im Brunnen gefallen, ist das Vertrauensverhältnis zum Zahnarzt gestört. Es gibt weitere folgende Wege, um die Rechnung bzw. Zahnarztkosten zu prüfen:

  • Rufen Sie Ihre Krankenkasse an und lassen Sie die Rechnung überprüfen
  • Suchen Sie eine Patientenberatung via Internet für Ihre Region.
  • Rufen Sie bei Ihrer örtlichen Zahnärztekammer an und bitte Sie um Kontrolle der Zahnarztkosten






Mein Fazit:

Meine Erfahrung zeigt, dass überwiegend jüngere Zahnärzte gerne mal eine Behandlung der Zähne andichten, die nicht unbedingt immer nötig ist. Woran verdienen die Zahnärzte am meisten ? Überwiegend an Zahnimplantaten, dass ist leider Fakt. Ich will hier nicht jeden Zahnarzt über einen Kamm scheren, aber ich mache mit älteren und versierteren Zahnärzten immer eine bessere Erfahrung, weil die mehr auf "Zahnreparatur" bedacht sind. Ich kann nur empfehlen bei größeren Zahnbehandlungen immer eine zweite zusätzliche Zahnarztmeinung einzuholen. Bei Ihrem nächsten Zahnarztbesuch immer vor Ort informieren, dass Sie eine gründliche Vorabinfo bezüglich anstehender Kosten wünschen.

Weiterführende Infos zu diesem Thema:

Kosten Zahnersatz

Download: 13 Tipps, wie Sie als Patient Ihre Kosten beim Zahnarzt reduzieren

Zahnersatz günstiger - Übersicht mit Telefonnummer und Kostenersparnis in Prozent

Patientenberatung - Übersicht Beratungsstellen für Patienten






Umfrage:

Wir würden uns freuen, wenn Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Dauert nur wenige Sekunden. Sie können dann nach dem Ausfüllen sehen, wie andere Leser gewertet haben.





Was suchen Sie ?
Social Networks
Like uns auf Facebook: