Menu:



06.11.2012

Was hilft gegen Wurzelentzündung ?

Eine entzündete Zahnwurzel verursacht starke Schmerzen. Daher fragen sich viele, was hilft gegen eine Wurzelentzündung? Eine Antwort, die jeder befolgen sollte, ist die, dass der Zahnarzt aufgesucht werden sollte. Denn nur dieser kann den Schmerz lindern und auch die Ursache bekämpfen. Wenn es zu einer Wurzelentzündung gekommen ist, dann sollte schnell eine Hilfe in Anspruch genommen werden, denn es liegt eine schwere Erkrankung des Zahnes vor, was auch schnell dazu führen kann, dass es sich auf den gesamten Kiefer ausbreitet, sodass mehr als nur ein einzelner Zahn davon betroffen ist.

Wurzelbehandlung erfolgreich

Bei einer Wurzelentzündung liegt eine durch Bakterien ausgelöste Infektion vor. Die Bakterien haben es geschafft, dass sie an das wichtigste des Zahnes gelangt sind, den Knochen. Dieser sorgt dafür, dass der Zahn auch gehalten werden kann. Die Zahnwurzel liegt im Inneren des Zahnknochens und ist dafür verantwortlich, dass der Zahn auch mit Nährstoffen versorgt werden kann. Bei einer Zahnwurzelentzündung kann es nicht mehr gewährleistet werden, dass der Zahn ausreichend versorgt wird.






Wenn die Bakterien sich in der Zahnwurzel oder an dem Zahnknochen angesammelt haben, dann werden sie schnell dafür sorgen, dass der Zahn abgetötet wird. Sie befallen die Nerven, die in der Zahnwurzel liegen. Und dann kann es für den Zahn zu spät sein, dass er gerettet werden kann.

Wurzelbehandlung Krankenkasse

Bei einer Wurzelentzündung, die sich mit sehr starken Schmerzen bemerkbar machen wird, hilft daher als Erstes nur der Gang zum Arzt. Da die Schmerzen für die Betroffenen aber fast unaushaltbar erscheinen, kann, damit eine Linderung eintritt, die Einnahme von Medikamenten helfen.

Diese unterdrücken den Schmerz, können die Erkrankung aber nicht heilen. Nach einigen Tagen kann der Schmerz vorbei sein, und der Betroffene wird sich freuen. Es trügt aber, da es in den meisten Fällen der Fall ist, dass die Zahnnerven abgestorben sind, und der Zahn so keine Schmerzen mehr wahrnehmen kann. Bei einer Zahnwurzelentzündung hilft also wirklich nur, dass der Arzt aufgesucht wird.





Umfrage:

Wir würden uns freuen, wenn Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Dauert nur wenige Sekunden. Sie können dann nach dem Ausfüllen sehen, wie andere Leser gewertet haben.



Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook: