Menu:



18.09.2012

Wie lange ist eine Zementfüllung haltbar ?

Ab und an wird es nötig, den Zahn mit einer Füllung zu versorgen. Das kann an Abnutzungserscheinungen liegen, an Absplitterungen am Zahn oder auch an Karies. Auch schadhafte Füllungen müssen gegen eine neue Füllung ausgetauscht werden. Die Patienten haben hierbei die Wahl zwischen verschiedenen Füllungsmaterialien. Nicht alle werden komplett von der Kasse übernommen, bei manchen Füllungsmaterialien muss der Patient daher zuzahlen. Bevor die Füllung gelegt wird, wird der Zahn betäubt, wenn es der Patient wünscht. Danach wird die schadhafte Füllung herausgebohrt bzw. die befallene Stelle im Zahn entfernt. Nun wird eine Unterfüllung gelegt, bevor die „richtige“ Füllung eingebracht wird.

Haltbarkeit von Zahnfüllungen


Zementfüllungen und andere Füllungsmaterialien:

Sie ist die einfachste Füllung unter den Füllungsmaterialien und wird nur für Zähne verwendet, die keinen großen Belastungen ausgesetzt sind. Man kann die Zementfüllung eigentlich eher als provisorische Füllung verstehen, da sie nur geringen Belastungen standhält. So wird sie als Unterfüllung verwendet oder unter Kronen eingesetzt oder beispielsweise auch bei Milchzähnen benutzt. Die Zementfüllung wird komplett von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen, daher ist sie für die Patienten sehr günstig.






Sie entspricht nicht der natürlichen Zahnfarbe, ist aber recht hell. Die Nachteile bei Zementfüllungen sollten jedoch auch nicht außer Acht gelassen werden und hier zeigt es sich auch, warum sie nicht für große Belastungen geeignet sind. Da der Zement Wasser aufnehmen kann, kann die Zementfüllung Risse bekommen und ist dann natürlich nicht mehr gut haltbar. Auch die Optik ist nicht gerade ansprechend.

Wie oft neue Zahnfüllungen


Meist werden sich die Patienten daher für ein anderes Füllungsmaterial entscheiden, zumal es heute auch günstige Füllungsmaterialien gibt. Neben Zementfüllungen kann der Zahnarzt Kompositfüllungen (Kunststofffüllungen), Amalgamfüllungen, Keramikfüllungen oder Goldfüllungen anbieten. Auch Kompomerfüllungen kommen infrage, wobei diese meist bei Milchzähnen oder Zahnhalsdefekten eingesetzt werden.





Passende Beiträge zu Zahnfüllungen vom 04.02.2014:

Was kosten Zahnfüllungen ?

Welche Erstattungen gibt es von der Krankenkasse ?

Entzündung unter der Zahnfüllung

Welche Zuzahlungen für die Füllung sind möglich ?

Übersicht zu den unterschiedlichen Arten

Was tun, wenn die Zahnfüllung locker ist ?








Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook:
  
Mehr über Zahnfüllungen