Menu:



12.12.2013

Zahnverfärbungen durch Medikamente

Eine Zahnverfärbung kann viele Ursachen haben. Um mit einer Behandlung auch Erfolg zu haben, muss in Erfahrung gebracht werden, welche Ursache vorliegt. Eine kann die Einnahme von Medikamenten sein. Einige Antibiotika sind mit solchen Stoffen ausgestattet, die eine Zahnverfärbung begünstigen können. Die Medikamente, die eine Zahnverfärbung hervorrufen können, sind den Ärzten, die sie verschreiben bekannt, werden aber dennoch immer wieder an die Patienten ausgegeben, ohne dass diese davon in Kenntnis gesetzt werden. Lediglich auf dem Beipackzettel wird der Patient Auskunft darüber erhalten, ob sein Antibiotika auch zu den Medikamenten gehört, welche eine Zahnverfärbung verursachen können. Auch die Einnahme anderer Medikamente kann eine Zahnverfärbung hervorrufen. So sind Asthmatiker sehr davon betroffen, da in vielen Mitteln, die zur Linderung ihrer Leiden hilfreich sind, auch Stoffe enthalten sind, die zu Verfärbungen führen können.






Wenn eine Zahnverfärbung durch Medikamente ausgemacht worden ist, dann kann dem Betroffenen meist auch recht schnell geholfen werden. Der Zahnarzt wird im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung die Zähne so gründlich säubern können, dass die Verfärbungen entfernt werden können. Die Absetzungen, die durch die Medikamente verursacht worden sind, sind schnell und vor allem langandauernd entfernbar. Aber sollte der Betroffene darauf verzichten, dass er die Medikamente weiterhin einnimmt. Denn dieses führt dann wieder dazu, dass es zu den Zahnverfärbungen durch die Medikamente kommen wird. Entgegenwirken kann man der Bildung der Zahnverfärbung, wenn nach der Einnahme des Medikaments gleich ein Schluck Wasser genommen wird. Wenn damit gründlich gegurgelt wird, dann haben die Stoffe keine Chance, dass sie sich im Mund sammeln können und sich dann auf dem Zahn niederlassen können, sodass die Verfärbung erfolgen kann. Zudem sollte bei der Einnahme von Medikamenten, auch wenn es einem Selbst sehr schlecht geht, immer an die Zahnpflege gedacht werden. Denn gerade in dieser Zeit sind auch im Mundraum viele Bakterien, die auch andere Schäden an den Zähnen hinterlassen können.

Weiterführende Links zu diesem Thema:

Zahnverfärbungen durch Tee

Zahnverfärbungen durch Kaffee







Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook: