Menu:



Zahnfüllung Zuzahlung:

Krankenkassen werden bei einer Zahnfüllung nur die Kosten tragen, wenn die Zahnfüllung mit Amalgam gemacht wird. Bei allen anderen verwendeten Materialen wird die Zahnfüllung zu Zuzahlungen führen. Die Patienten, denen es egal ist, welche Füllung sie verwenden, macht es keinen Unterschied, aber andere Patienten möchten nicht eine Füllung aus Amalgam haben. Sie entscheiden sich dann eher für Kunststoff, Golf oder Keramik, was zur Folge haben wird, dass die Differenz der Kosten ihnen selber als Zuzahlung auferlegt wird.

Haltbarkeit von Zahnfüllungen


Viele Patienten entscheiden sich gegen das Amalgam, weil es nachgewiesen worden ist, dass das Material giftig sein kann. Es ist aber so, dass es nicht für alle Patienten auch wirklich giftig ist. In Amalgam findet man Quecksilber wieder und dieses kann dazu führen, dass die Organe der Patienten gereizt werden können. Der Anteil derer, bei denen auch wirklich eine Unverträglichkeit vorliegt, ist aber minimal. Wenn es aber durch einen Arzt nachgewiesen werden kann, dass der Patient gegen Amalgam allergisch ist, wird die Krankenkasse in diesem Fall auch die höheren Kosten für die Kunststofffüllung übernehmen. So spart sich der Patient in diesem Fall die Zuzahlung für die Zahnfüllung.






Auch ein Punkt, der gegen die Amalgamfüllung spricht, ist in der Optik der Füllung zu sehen. Das Material zeichnet sich deutlich von dem restlichen Zahn ab, sodass jeder gleich sehen wird, dass der Zahn gefüllt worden ist. Den Patienten, denen dieses nicht egal ist, werden sich für eine Füllung entscheiden, bei der das Aussehen der Zähne nicht beeinträchtigt wird. Dieses kann mit Kunststoff oder Keramik bestens umgesetzt werden. Aber die meisten Kassen werden die Kosten nicht bis zur Höchstgrenze tragen, sodass der Versicherte eine Zuzahlung leisten muss, wenn er diese Zahnfüllung haben möchte. Wenn es aber sich um eine Füllung handelt, die im sichtbaren Bereich des Kiefers liegt, kann die Kasse die Kosten aus ästhetischer Sicht dennoch übernehmen.


Passende Beiträge zu Zahnfüllungen vom 04.02.2014:

Was kosten Zahnfüllungen ?

Welche Erstattungen gibt es von der Krankenkasse ?

Entzündung unter der Zahnfüllung

Welche Zuzahlungen für die Füllung sind möglich ?

Übersicht zu den unterschiedlichen Arten

Was tun, wenn die Zahnfüllung locker ist ?








Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook:
  
Mehr über Zahnfüllungen