Menu:



Zahnersatz wo gibt es Zuschüsse?

Wer Zahnersatz braucht, fragt sich oft, ob diese hohen Kosten berechtigt sind. Jugendliche, aber auch Erwachsene wissen oft nicht, wie sie die Kosten für den Zahnersatz bezahlen sollen. Doch muss man wirklich alles selbst bezahlen oder gibt es Zuschüsse für Zahnersatz? An wen kann man sich wenden, wenn man nur wenig Geld hat und Zahnersatz benötigt?

Bevor die Behandlung beim Zahnarzt beginnt:

Wer jetzt noch eine Zahnzusatzversicherung abschließen will, um die Kosten für den Zahnersatz möglichst gering zu halten, sollte das schnellstmöglich tun. Denn sobald der Zahnarzt festgestellt hat, welche Reparaturen notwendig sind, wird die Zahnzusatzversicherung nicht mehr bezahlen. Der Vertrag mit der Versicherung muss also unbedingt vor der Behandlung abgeschlossen werden und auch bevor der Zahnarzt die zahnärztlichen Untersuchungen durchführt. Wichtig ist es auch den Vertrag wahrheitsgemäß auszufüllen, denn sobald die Versicherung Zweifel hegt wird sie keine Zuschüsse für den Zahnersatz bezahlen. Wer in jungen Jahren eine Zahnzusatzversicherung abschließt, ist deshalb gut beraten. Doch auch Erwachsene, die schlechte Zähne haben, können noch eine Zahnzusatzversicherung abschließen.






Hier gibt es einige Anbieter auf dem Markt, die genau für diese Personengruppe Zahnzusatzversicherungen anbieten. Auch hier gilt wieder: Verträge immer richtig und wahrheitsgemäß ausfüllen. Ehe der Zahnarzt die Behandlung beginnt, wird er einen Heil- und Kostenplan erstellen, der dem Patient übergeben wird. Dieser Plan wird dann an die Krankenkasse verschickt und sollte zusammen mit dem Bonusheft eingereicht werden.

So kann die Krankenkasse den Prozentsatz errechnen, der dem Patienten als Festzuschuss zum Zahnersatz dazu bezahlt wird. Im Falle einer Zahnzusatzversicherung erhält der Patient also nicht nur durch seine gesetzliche Krankenkasse Zuschüsse für den Zahnersatz, sondern auch durch seine individuelle Zahnzusatzversicherung. Hilfreich kann es vor der Behandlung sein, eine zweite Meinung einzuholen. Weichen die Kosten nämlich erheblich von denen des ersten Zahnarztes ab, kann sich diese Einsparung merklich im Geldbeutel des Patienten bemerkbar machen.



Passende News zu Zahnersatz vom 21.10.2013:

▶ Kredite für Ihren Zahnersatz

▶ Geld sparen mit Zahnersatz Auktionen

▶ Alternative zu Zahnersatz

▶ Zahneratz aus Osteuropa

▶ Wo Zuschüsse für Zahnersatz ?

▶ Zahnersatz im Ausland

▶ Wo Ihren Zahnersatz günstiger erhältlich ?






Umfrage:

Wir würden uns freuen, wenn Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Dauert nur wenige Sekunden. Sie können dann nach dem Ausfüllen sehen, wie andere Leser gewertet haben.





Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook: