Menu:



30.10.2012

Zahnersatz Tschechien:

Zahnersatz zu günstigen Preisen gibt es in Tschechien. Dabei muss man keinerlei Angst haben, dass der Zahnersatz in Tschechien von minderer Qualität ist und man in irgendeiner " Hinterhof - Klitsche" landet. Im Gegenteil. Viele Dentallabore und Zahnarztpraxen verfügen über einen hervorragenden Qualitätsstandard und müssen daher deutschen Produkten in nichts nachstehen. Zahnersatz in Tschechien gibt es vor allem an der Grenze zu Deutschland und in der tschechischen Hauptsstadt Prag. Dabei reicht die Palette von Implantaten, über Brücken, Kronen, Veners bis hin zum Bleichen der Zähne und weiteren Korrekturen wie zum Beispiel Zahnspangen. Oftmals spart der Patient 30 Prozent bis 70 Prozent der Eigenanteils - Kosten ein.






Da ein Patient in Deutschland beim Zahnersatz Wahlfreiheit besitzt, sollte er sich auf jeden Fall verschiedene Angebote einholen und dabei den Zahnersatz aus Tschechien in seine Planungen miteinbeziehen. In Kombination mit dem Festzuschuss (50 Prozent eines vorab festgelegten Preises) seitens der Krankenkassen, kann eine Reise nach Tschechien die Kosten für den eigenen und individuellen Zahnersatz erheblich reduzieren. Insbesondere dann, wenn es sich um eine kostenintensive Behandlung handelt. Seit Mai 2004 kann der Festzuschuss auch für eine Behandlung im Ausland genutzt werden. Dafür benötigt man auch den Heil -und Kostenplan, der den Festzuschuss und den Behandlungsverlauf aufzeigt. Dieser ist daher für Krankenkassen, Patienten, Zahnarztpraxis und Dentallabor gleichermaßen wichtig.



Die tschechischen Arztpraxen stehen denen in Deutschland in nichts nach. Auch verfügen die Praxen oftmals über deutschsprachiges Personal und einen Internetauftritt in Deutsch. Die meisten Zahnärzte haben auch schon in deutschen, schweizerischen oder anderen EU Kliniken und Praxen gearbeitet und verfügen daher über viel Erfahrung. Generell kann man sogar einen Urlaub mit der Zahnbehandlung verbinden. Denn Tschechien ist nicht nur ein günstiges Zahnersatz - Land sondern bietet auch traumhafte Gegenden für einen erholsamen Urlaub zum Beispiel in Prag oder Karlsbad. Denn dort gibt es zahlreiche Zahnarztpraxen mit deutschsprachigem Personal.

Zahnimplantate in Tschechien:

Zahnimplantate sind selbstverständlich auch in Tschechien möglich. Hierbei sollten Sie allerdings im Vorwege mit Ihrer Krankenkasse sprechen bezüglich Kostenübernahme. Auch wenn Sie eine private Zahnzusatzversicherung haben, sollten Sie in Ihren Unterlagen prüfen, ob Zahnimplantate in Tschechien in Ihrer Versicherung definiert sind. Sollten Sie überlegen aus dieser Region ein Implantat einsetzen zu lassen, sprechen die günstigeren Kosten dafür. Wenn allerdings Probleme auftreten, dann kann es dennoch eine teure Angelegenheit werden, wenn Sie immer mal wieder nach Tschechien reisen müssen, um die Zahnprobleme vor Ort klären müssen.

In einigen Fällen ist es nicht immer einfach, ein Zahnimplantat im Ausland einsetzen zu lassen und dann in Deutschland bei einem anderen Zahnarzt mögliche Probleme weiterbehandeln zu lassen, darüber sollten Sie sich Gedanken machen. Also, vorher mit Ihrer Krankenkasse sprechen bezüglich Zahnersatz aus Osteuropa und die Kosten plus möglichen Risiken besprechen.



Passende News zu Zahnersatz vom 21.10.2013:

▶ Kredite für Ihren Zahnersatz

▶ Geld sparen mit Zahnersatz Auktionen

▶ Alternative zu Zahnersatz

▶ Zahneratz aus Osteuropa

▶ Wo Zuschüsse für Zahnersatz ?

▶ Zahnersatz im Ausland

▶ Wo Ihren Zahnersatz günstiger erhältlich ?










Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook: