Menu:



14.05.2013

Parodontitis erkennen:

Die bekannte Parodontitis ist nicht immer schnell vom Laien erkennbar, da sie schleichend kommt. Man kann aber trotzdem bei genaueren Hinsehen merken, dass es sich um eine Paradontitis handelt, wenn beispielweise:

  • das Zahnfleisch anschwillt und sich die Farbe zu einem starken rot verändert;
  • bei der Zahnpflege das Zahnfleisch blutet;
  • seit langer Zeit ein schlechter Atem vorhanden ist;
  • wenn die Zähne ihre Stellung im Zahngebiss ändern;
  • die Zahnlücken mit der zeit immer größer werden.

Wenn Sie eines der obengannten Symptome bei sich erkennen, sollten Sie unbedingt Ihren Zahnarzt zur genaueren Kontrolle aufsuchen. Dieser kann Ihnen meistens sagen, was dagegen zu machen ist. Der Grund dieser Zahnerkrankung im Mund ist aber meistens die ungenügende Zahnreinnigung. Daher sollten sie ausreichend auf die Zahnhygiene achten, um im späteren Alter hohe finanzielle Risiken vermeiden zu können. Denn tendenziell wird die gesetzliche Krankenbersicherung in den nächsten Jahren immer weniger für Kosten zur Zahngesundheit zusteuern.

Passende Beiträge zu Parodontose vom 06.03.2014:

Parodontosebehandlung Kosten

Parodontosebehandlung Ablauf in der Praxis

Parodontosebehandlung Kassenleistung und Zuschuss

Parodontitis erkennen wie ?




Umfrage:

Wir würden uns freuen, wenn Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Dauert nur wenige Sekunden. Sie können dann nach dem Ausfüllen sehen, wie andere Leser gewertet haben.





Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook:
  
Mehr über Parodontose