Menu:



07.12.2012

Fauler Geschmack im Mund:

Sie werden es sicherlich schon einige Male gemerkt haben, dass Sie einen komischen Geschmack im Mund haben. Einige werden es bestimmt auch als einen faulen Geschmack im Mund empfinden. Es gibt hierfür auf jeden Fall unterschiedliche Ursachen, die vielleicht im ersten Moment nicht jeden sofort einfallen werden. Einige werden denken, es kommt durch beispielsweise Rauchen von Zigaretten, übermäßigen Konsum von Kaffee oder durch ungesunde Ernährung. Selbstverständlich sind diese zuvor genannten Ursachen auch ein Grund für einen komischen Geschmack im Mund.






Dazu kommt dann noch verstärkt, wenn man seine Zähne täglich nicht zweimal gründlich reinigt. Einige werden wiederum denken, wenn Sie unmittelbar ihren Zahnarzt aufgesucht und eine professionelle Zahnreinigung über sich ergehen lassen haben, ist das tägliche Zähneputzen nicht mehr notwendig. Aber gerade das tägliche und gründliche Zähneputzen ist ein absolutes muss für die eigene Zahngesundheit. Und wenn Sie nicht auf eine optimale Zahnpflege achten, kann es in der Zukunft zu höheren Kosten beim Zahnarzt kommen, wenn beispielsweise ein Zahn derart beschädigt ist, dass dieser faule oder kranke Zahn ersetzt werden muss. Und das kann mal schnell in die Hunderte von Euros gehen.

Der faule Geschmack rührt meistens dadurch her, dass einfach die Zahnzwischenräume nicht gereinigt werden. Die meisten Menschen ist ein schönes und strahlendes Lächeln und ein frischer Atem sehr wichtig, doch wird meistens die Verwendung von der wichtigen Zahnseide weggelassen. Und das ist die Ursache für den faulen Geschmack im Mund. Wenn Sie nur die Zähne putzen, haben Sie Ihr Gebiss nur zu 60 Prozent richtig geputzt. Um komplett alle Zähne korrekt zu reinigen bedarf es die Benutzung der zahnseide, um auch die wichtigen Zahnzwischenräume zu reinigen. Denn gerade hier in diesen Rillen setzen sich die Bakterien fest, die den faulen Geruch verursachen. Wenn Sie mal die Zahnseide durch die Zahnzwischenräume bewegen und danach daran riechen, werden Sie merken, woher der faulige Geruch herkommt.






Fauler Geschmack durch Zahnersatz ?

Ja, das ist auf jeden Fall möglich. Beispielsweise bei Zahnkronen, Zahnbrücken, Zahnprothesen oder Zahnprothesen. Viele Patienten denken sicherlich, wenn ich eine Zahnkrone habe, dann ist es vorbei mit der Zahnpflege, denn der natürliche Zahn ist ja nicht mehr vorhanden und kann so nicht mehr von dem gefährlichen Karies betroffen werden. Gerade bei Zahnersatz ist die Zahnpflege besonders wichtig und zum täglichen Zahnputzprogramm sollte immer die Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürste verwendet werden, damit die restlichen Lebensmittelreste effektiv beseitigt werden. machen Sie doch mal den Test ! Essen Sie morgens etwas und reinigen Sie dann den Zahnzwischenraum mit der Zahnseide. Wenn Sie fertig sind, dann riechen Sie bitte mal an der verwendeten Zahnseide. Sie werden einen übelriechenden und fauligen Geruch wahrnehmen ! Deshaln, putzen Sie bitte regelmäßig parallel mit weiteren Hilfsmitteln Ihre Zähne.

Zahnfleisch riecht faulig?

Wenn Sie mal mit Ihrem Finger entlang am Zahnfleisch führen und danach an Ihrem Finger riechen, was fällt Ihnen auf ? Ja, es riecht etwas unangenehm. Nicht nur auf den Zähnen können sich die Fäulnisbakterien absetzen, sondern auch auf das Zahnfleisch. Allerdings nicht in der hohen Dosierung wie auf den Zähnen, sondern nur zu einem ganz geringen Anteil. Es dürfte allerdings nur ganz gering faulig riechen. Sollte etwas stärker riechen, dann haben Sie gegebenenfalls etwas aus Ihren Zahnzwischenräumen abgewischt, welches dann natürlich etwas unangenehmer riecht. Zu empfehlen ist, dass Sie täglich ausreichend viel Wasser trinken und idealerweise nach jeder Speise Ihren Mund etwas mit klarem Wasser ausspülen.

Weitere Infos zum Thema:

Der Zahn fault unter der Zahnkrone








Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook: