Menu:



19.03.2013

Eine Entzündung an alter Zahnkrone:

Ist das Zahnhartgewebe bei der natürlichen Zahnkrone zu großen Teilen zerstört, wird der Zahnarzt häufig eine Zahnkrone. Sie schützt den Zahn und verleiht ihm eine neue mechanische Festigkeit. Vergleichbar ist die Krone mit einem Hütchen, das über den Zahn gestülpt wird und diesen nun durch diese Umhüllung schützt. In manchen Fällen wird der Zahnarzt vorher noch zu einer Wurzelbehandlung raten, entzündet sich nämlich die Wurzel, nachdem die Krone auf den Zahn aufgebracht wurde, muss diese wieder entfernt werden.

Bevor die Zahnkrone aufgesetzt wird:

Um Entzündungen und Komplikationen möglichst schon im Vorfeld auszuschalten, wird der Zahnarzt vor dem Einsetzen einer Krone zunächst die Wurzeln überprüfen. Dazu wird ein Röntgenbild angefertigt, auf dem er gut sehen kann, ob die Wurzeln in Ordnung sind. Sind bereits Entzündungen aufgetreten, wird er wohl eine Wurzelbehandlung vorschlagen. Ist Karies im Zahn vorhanden, wird diese ebenfalls vorher entfernt, ehe die Krone eingesetzt wird. Auch alte Zahnfüllungen werden zunächst entfernt. Danach wird der Zahn so beschliffen, dass die Zahnkrone gut Halt finden kann. Jetzt wird ein Abdruck genommen, nach dem der Zahntechniker im Zahnersatz Labor dann die Krone anfertigt. Bis diese fertiggestellt ist, setzt der Zahnarzt eine provisorische Zahnkrone auf den Zahnstumpf. Diese wird dann gegen die endgültige Krone ausgetauscht, wenn diese aus dem Labor geliefert wird. Zunächst wird der Sitz überprüft, erst dann wird die Krone einzementiert.






Nach dem Einsatz der Zahnkrone:

Anfangs kann der Zahn noch empfindlich reagieren. Das macht sich vor allem bei Heißem und Kaltem bemerkbar. Nach einiger Zeit sollte dies jedoch nachlassen. Verschwinden die Symptome auch nach längerer Zeit nicht, kann eine Entzündung dahinterstecken, die behandelt werden muss. Manchmal sitzt auch die Krone zu hoch, das Kauen bereitet Probleme und der Arzt muss nachkorrigieren. Wenn Schmerzen unter der Zahnkrone auftreten, kann es sich um eine Entzündung des Zahnmarks handeln, auch hier muss der Zahnarzt nachschauen, wo die Schmerzen herrühren. Je nachdem wird dann die entsprechende Zahnbehandlung eingeleitet. Manchmal muss sogar die Zahnkrone wieder entfernt werden.











Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook:
  
Mehr über Zahnkronen