Menu:



18.11.2012

Druckschmerz Zahnkrone

Ein Druckschmerz an der Zahnkrone kommt immer wieder vor. Es kann sehr unterschiedliche Ursachen haben, warum der Träger der Krone diese Schmerzen plötzlich wahrnimmt. Der Druck kann damit zusammenhängen, dass die Zahnkrone nicht richtig passt. Sie kann von Anfang an nicht den Sitz haben, den sie benötigt. Sie kann aber auch nach und nach sich verschoben, gelockert oder Sonstiges haben, was dazu führen kann, dass sich ein Druckschmerz breitmachen wird. Es sollte der Zahnarzt aufgesucht werden, der eine genaue Diagnose stellen wird, woher der Schmerz genau kommt.



Studie 2014 Zahnkrone Alter

Auch kann sich der Druckschmerz an der Zahnkrone direkt nach der Behandlung einstellen. Dieses ist immer ein sicheres Zeichen dafür, dass der Kiefer und der Zahn noch nicht ganz wissen, was sie mit der neuen Zahnkrone anfangen sollen. Immer wieder kommt es gerade in den ersten Tagen nach dem Einsetzen der Krone dazu, dass sich Druck aufmacht und dieses keine richtigen Schmerzen sind, die der Patient spürt, sondern eher ein sehr unangenehmes Gefühl. Der Patient wird aber auch schnell merken, dass dieser Druck nach einigen Tagen wieder nachlassen wird. So sollte es zumindest sein, wenn die Behandlung auch erfolgreich verlaufen ist.






Wenn aber nach einigen Tagen noch immer keine Besserung eingetreten ist, der Druckschmerz an der Zahnkrone also bestehen bleibt, dann sollte auch hier der Zahnarzt aufgesucht werden. Er wird schnell die Ursache des Druckschmerzes ausmachen können und wird dann dem Patienten auch sagen können, was gegen dieses gemacht werden kann und muss. Eine andere Möglichkeit, warum es zu einem Druckschmerz an der Zahnkrone kommen kann, ist darin zu sehen, dass der Zahn, der überkront worden ist, eine Entzündung hat. Da der Zahn aber mit der Krone verschlossen worden ist, kann es sich schnell so zeigen, statt mit anderen Schmerzen am Zahn direkt. Ein Druckschmerz an der Zahnkrone ist nichts Außergewöhnliches.



Immer wieder kann es einen Menschen treffen, dass es auftritt. Damit auch tatsächlich Abhilfe geschaffen werden kann, ist der persönliche Termin beim Zahnarzt unumgänglich. Der Schmerz nach einer frisch aufgesetzen Zahnkrone kann durchaus auftreten. Die umliegenden Zähne müssen sich erstmal an den neuen Nachbarn gewöhnen, so dass nicht direkt ein Schmerzgefühl auftritt, sondern egher das Gefühl von ziehen und drücken. Einfach ein paar Tage beobachten und wenn es nicht besser werden sollte, dann einfach den Rat Ihres Zahnarztes aufsuchen.





Passende News zu Zahnkronen vom 02.09.2013:

Wer zahlt Zahnkronen ?

Warum sind Zahnkronen so teuer ?

Wie lange hält eine Zahnkrone?

Wie hoch ist Ihr Eigenanteil für eine Zahnkrone ?

Wie hoch sind die Zuschüsse für Überkronungen

Was kosten Zahnkronen ?

Zuzahlungen für eine Zahnkrone von der Krankenkasse









Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook:
  
Mehr über Zahnkronen