Menu:



13.11.2014

Blaue Flecken nach Weisheitszahn Ziehung:

Es gibt sehr viele Horrorgeschichten im Internet was das Entfernen der Weisheitszähne und dessen Folgen betrifft. Vor allem über die blaue Flecken nach Weisheitszahn Ziehung. Für jemanden der auch den Gang zum Zahnarzt vor sich hat, um sich dieser Prozedur zu unterziehen, bekommt zu der vielleicht schon bestehenden Angst noch eine größere. Es hört sich oft so an, als ob der Arzt rohe Gewalt anwendet und an dem Entstehen der blauen Flecken schuld ist. Das ist natürlich nicht so der Fall.

Backe nach Weisheitszahn OP


Woher die blauen Flecken wirklich kommen:

Bei vielen Patienten bilden sich im Bereich der Wangen nach dem Entfernen der Weisheitszähne blau grüne Flecken, die sich bis zum Hals herunterziehen können. Diese sind nicht gefährlich und man muss sich keine Sorgen machen. Die Ursache liegt einzig und alleine darin, dass die Wangen geschwollen sind und in den ersten Tagen nur weiche Nahrung zu sich genommen wird. Dadurch wird die Kaumuskulatur nicht ausreichend bewegt und es entsteht ein Blutstau im Wangenbereich, welcher nach außen durch blaue Flecken ersichtlich wird. Sobald man die Muskulatur wieder anfängt zu bewegen, bildet sich der Blutstau zurück und somit auch die blauen Flecken.






Was hilft gegen die blaue Verfärbung im Gesicht?

Eigentlich kann man gegen die blauen Flecken gar nichts tun. Die müssen sich von alleine zurückbilden. Ein wenig hilfreich sind aber Gelkissen, welche man in der Apotheke kaufen kann. Diese kommen in den Kühlschrank, um sie dann gut gekühlt auf die Wangen zu legen. Aber zwischen Hautkontakt und dem kalten Gelkissen sollte immer ein Gästetuch oder Ähnliches liegen. So wird die Haut vor Erfrierungen, die durch die direkte Kälte entstehen können, geschützt.








Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook: