Menu:



29.12.2012

Backenzahn wackelt

dass ein Backenzahn wackelt, ist meist ein Anzeichen einer schlimmeren Munderkrankung. Es sollte daher ganz schnell der Zahnarzt aufgesucht werden. Eigentlich ist es nicht so einfach möglich, dass ein bleibender Zahn beginnt zu wackeln. Nur in den Fällen, in denen der Zahn nicht mehr fest mit dem Kieferknochen verbunden ist, macht es sich bemerkbar. Dieses kann bei bleibenden Zähnen aber eigentlich nicht passieren, es sei denn, es ist der Grund in einer Zahnerkrankung zu finden. Und dieses ist in der heutigen Zeit leider keine Seltenheit mehr. Viele Menschen leiden unter Karies oder Parodontitis, die nicht schnell genug durch den Zahnarzt auch behandelt wird. Viele scheuen sich vor den Kosten oder haben einfach Angst, den Zahnarzt zu besuchen. Wenn dann dazukommt, dass die Zähne langsam aber immer mehr so kaputt sind, dass sie große Löcher haben und der Patient sehr starken Schmerzen ausgesetzt ist, werden dann viele den Weg gehen und den Zahnarzt erst dann aufsuchen.






Es kann aber schon zu spät sein, dass der Zahn oder die Zähne nicht mehr gerettet werden können. Dieses ist nicht selten der Fall, wenn der Backenzahn schon wackelt. Es zeigt sich ganz deutlich, dass Bakterien die Wurzeln und auch den Kieferknochen schon angegriffen haben und es so nicht mehr möglich ist, dass der Zahn den Halt im Kiefer hat, den er braucht.

Der Zahn kann also wackeln. Wer jetzt nicht den Arzt aufsucht, der riskiert es, dass der Zahn herausfallen kann. Es sollte darauf verzichtet werden, den Zahn selbst zu ziehen, denn dieses ist bei den starken Backenzähnen fast unmöglich. Sie haben so lange und starke Wurzeln, die man nicht alleine beseitigen kann. Auch ist die Gefahr sehr groß, dass der schon angegriffene Zahn aus diesem Grund auch einfach abbrechen kann, und dann noch ein Rest im Kiefer belassen wird. Der Zahnarzt wird, wenn er von dem wackelnden Backenzahn in Kenntnis gesetzt worden ist, die Behandlung beginnen, wie es das Stadium der Erkrankung erlaubt.

Bei Kleinkinder kann es natürlich häufiger vorkommen, dass der Backenzahn wackelt, insbesondere dann wann die Milchzähne durchdringen.






Umfrage:

Wir würden uns freuen, wenn Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Dauert nur wenige Sekunden. Sie können dann nach dem Ausfüllen sehen, wie andere Leser gewertet haben.



Anzeige
Social Networks
Like uns auf Facebook: